Drucken

Über uns

Über uns

 

 

Hallo,
mein Name ist Natja Ackermann-Zimmer und ich lebe im schönen Schwarzwald.
Schon seit meiner Jugend teile ich mein Zuhause immer mit Katzen.
Ich kann es mir gar nicht vorstellen, ohne Tiere im Haushalt zu leben. Im Jahr 2011 beschloss ich, mir einen lange gehegten Wunsch zu erfüllen und einen Hund zu mir zu nehmen.

Vor allem Windhunde hatten es mir angetan.
Ich war fasziniert von ihrer Eleganz, Geschwindigkeit und Selbstständigkeit, aber auch von ihrem sanften Wesen, ihrem starken Ausdruck und ihrem ausgeprägten Sozialverhalten.
Schnell war mir klar, dass nur ein Hund aus dem Tierschutz für mich in Frage kam und so nahm ich Kontakt zu verschiedenen Organisationen auf, die Galgos aus Spanien holen und hier vermitteln.

 

Im Mai zog schließlich die zwölf Wochen alte Bonny bei uns ein und ab da war nichts mehr so wie vorher.
Mein Mann und ich waren von der ersten Sekunde an verliebt in den kleinen Wildfang. Doch schon bald stellten wir fest, dass wir alleine ihrem Bewegungsdrang nicht gerecht werden können. Wir sind einfach nicht schnell genug.
So kam 2012 Moncho dazu, ein damals neun Monate alter, unbeschreiblich lieber Galgo-Rüde.
Seitdem flitzen die beiden im Team durch die Landschaft, sie belagern unser Sofa, begleiten uns in den Urlaub, bestimmen unser Wochenendprogramm und sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Und sie verstehen sich prächtig mit unserer Katze Charlotte.
Völlig überraschend haben wir im Juli 2019 eine kleine Galga aus Spanien adoptiert. Wir haben sie Wanda getauft. Sie dekoriert welpengerecht die Wohnung um. Wanda hat sich prima ins Rudel eingefügt und mischt den Schwarzwald und die Rheinebene mit ihren beiden Wurfgeschwistern, die auch in der Nähe vermittelt sind, auf.

 

Weil ich vielleicht auch ein bisschen verrückt bin und es außerdem so viele tolle Sachen für Windhunde gibt, entstand mit der Zeit eine ganz passable Sammlung aus Halsbändern, Hundemänteln, Leinen, Decken, Körbchen, Hemdchen, Maulkörben etc.
Andererseits habe ich festgestellt, dass ich doch nicht sooo verrückt bin, denn fast alle anderen Windhundhalter, die ich kenne - und ich kenne viele - sind genauso.

Anfang 2017 hatte ich dann die Idee, selbst einen Shop für Hundebedarf zu gründen und so ist schließlich Windhundglück entstanden.
Richtig los ging es dann ca. Anfang März 2017.
Ich kann also wirklich sagen, dass ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht habe und hoffe, ein bisschen von meiner Begeisterung mit Euch teilen zu können.

Vielleicht sehen wir uns ja auch auf einer der Veranstaltungen, bei denen ich mit einem Verkaufsstand vor Ort bin. Ich würde mich freuen.

 

Eure Natja Ackermann-Zimmer

Über uns

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand